Home > Seminare/Vorträge/Specials > Vorträge Newsletter

Vorträge

Kluger Hund!

Abendvortrag mit Sabine Neumann

Ideen für geistige Beschäftigung und mentale Auslastung.

Sie sind die Basis dafür zufriedene umgängliche Hunde zu formen. Eine sinnvolle Möglichkeit dies zu erreichen sind intelligenzfördernde gemeinsame Spiele mit Hunden. Spielen macht darüber hinaus einfach Spaß, festigt die Bindung, hilft dabei, Grundgehorsam, Vertrauen, Selbstsicherheit, Körpergefühl, Konzentrationsfähigkeit und Ausdauer zu verbessern.

Richtiges Spielen wirkt sich positiv auf die Persönlichkeit des Hundes aus und trägt zum Wohlbefinden des vierbeinigen Partners bei. Gemeinsame Aktivitäten machen Hund und Mensch Freude, sie lasten den Hund geistig und körperlich aus und fördern seine Intelligenz. Spielen kann dabei helfen, Probleme zu überwinden, Ängstlichkeiten abzubauen und den Hund auf angenehme Art und Weise müde zu machen.

Miteinander spielen ist viel mehr als Bällchen, Stöckchen und ähnliches zu werfen oder um die Wette zu zerren. Es gibt beinahe unendlich viele Möglichkeiten zum gemeinsamen Spiel. Sinnvolle Spielideen gibt es für jeden Hund, in jede Alter, jeder Größe, jeder Rasse und Mischung und natürlich auch für Hunde mit Handicap.

Es erwartet Sie ein Abend voller Anregungen, die darauf brennen, mit dem eigenen Hund probiert und ausprobiert zu werden.


Termin:  23. November 2017  18:00 - ca. 20:00 Uhr
Ort: Neue Mittelschule Langenlois, Kaserngasse 2, 3550 Langenlois
Anmeldung und weitere Details mittels E-Mail: info@traum-hund.com oder telefonisch unter 0676/45 322 45.


Der Eintritt beträgt € 20,--.



Schmeckt nicht - gibt´s nicht!

Abendvortrag mit Sabine Neumann

Ist die richtige Ernährung des Hundes tatsächlich ein Buch mit sieben Siegeln? Ist es wirklich schwierig, Hunde gesund, ausgewogen und artgerecht zu ernähren oder gehört nur etwas Basiswissen und gesunder Menschenverstand dazu, um alles richtig zu machen?

An diesem Abend bekommen Sie einen groben Überblick über die wichtigsten Grundlagen zur Ernährung und Sie erhalten Ideen und Anregungen zum Ausprobieren - individuell, Ihrem Hund und seinen Vorlieben und Neigungen angepasst.

Der Eintritt beträgt € 20,--.


Derzeit keine Termine geplant.

Calming Signals - Die Beschwichtigungssignale der Hunde

Vortrag mit Sabine Neumann

Hunde als soziale Lebewesen verfügen über ein sehr differenziertes, fein abgestuftes Ausdrucksverhalten. In ihrer Kommunikation setzen sie primär auf Konfliktvermeidung. Dazu sind die Beschwichtigungssignale (Calming Signals) ein überaus wichtiges Instrument. Diese Signale wurden von Turid Rugaas, einer der weltweit angesehensten Hundetrainerinnen, erforscht. Niemand hat eine so große Datenmenge über diesen Teil des hundlichen Ausdrucksverhaltens gesammelt wie sie. Ihr Buch wurde in mehr als 20 Sprachen übersetzt. Jeder, der Hunde verstehen lernen möchte, sollte über diese Signale, ihre Bedeutung und darüber, in welchem Kontext sie eingesetzt werden, Bescheid wissen.

Im Rahmen dieses Abendvortrages lernen Sie die wichtigsten Signale kennen, sie sehen Beispiele, wie die Signale eingesetzt werden und wirken. Und Sie werden staunen, dass auch Sie plötzlich viel mehr an Ihrem Hund sehen und erkennen als zuvor!

Der Eintritt beträgt € 20,--.


Derzeit keine Termine geplant.

Abschied für länger

Abendvortrag mit Sabine Neumann

Irgendwann ist er da, der Tag an dem wir unseren Hund für immer gehen lassen müssen. Der Gedanke daran schmerzt und wird deshalb oftmals weit weg geschoben. Die rechtzeitige Auseinandersetzung mit dem endgültigen Abschiednehmen, dem Sterben des Hundes hilft ihnen und ihrem vierbeinigen Freund, die letzte Zeit des Lebens so stressarm als möglich zu erleben.

Wie gestalte ich die eigene Trauerarbeit, was hilft mir über den Verlust des geliebten Hundes hinwegzukommen? Auch diese Aspekte werden angesprochen und Ideen und Hilfestellung für die Zeit "danach" gegeben.

Ein wichtiges Thema, das JEDEN betrifft.

Fußend auf meiner jahrelangen Erfahrung im Hundehospiz Tier-reich möchte ich ihnen dabei Unterstützung geben.





Derzeit keine Termine geplant.

Auslandshunde - was brauchen sie?

Abendvortrag mit Sabine Neumann

Viele Hunde aus dem Ausland bereichern mittlerweile unser Leben. Ist alles ganz einfach oder gibt es doch ganz spezielle Dinge zu bedenken und zu berücksichtigen wenn man einen Hund aus dem Ausland adoptiert? Folgende Themen werden überblicksmäßig angesprochen:

Sind diese Hunde, die oft in Gruppen lebten, auch bei uns sozialverträglich? Müssen wir diese Hunde in der täglichen Begleitung anders behandeln als andere Hunde? Welche Krankheiten könnten allenfalls den Hund belasten und wie gehe ich damit um? Was kann ich tun, damit mein neuer Hausgenosse sich rundum wohlfühlen darf und kann?

Es geht es nicht darum über Auslandtierschutz „ja“ oder „nein“ zu diskutieren. Es geht darum, wie wir den Hunden, die bei uns sind, die richtige Unterstützung geben können.

Derzeit keine Termine geplant.



Das Aggressionsverhalten des Hundes

Abendvortrag mit Sabine Neumann

"Aggression ist ein häufig genanntes Problemverhalten beim Hund. Die Diagnose "aggressiv" wird leider sehr schnell gestellt, oftmals fachlich nicht fundiert und mit fatalen Folgen für den Hund. Eine exakte Analyse ist aber unumgänglich, um zu einer realistischen Verhaltenseinschätzung zu kommen und die Basis für eine nachhaltige Verhaltensänderung zu schaffen.

Was ist Aggression, ist sie eine "Verhaltensstörung"?

Wie entsteht Aggression?

Welche Aggressionsformen gibt es und wie sind sie zu beurteilen?

Wie sieht ein sinnvolles Training aus, um Aggressionsprobleme in den Griff zu bekommen?

Sie erhalten an diesem Abend Basiswissen über Aggression und Trainingsansätze zur Verhaltenskorrektur.

Derzeit keine Termine geplant.




Graue Schnauzen - großes Glück

Abendvortrag mit Sabine Neumann

Kommt unser Hund in die Jahre, so ändert sich einiges. Die letzte gemeinsame Lebensphase bringt viele Besonderheiten und ... großes Glück. Der Vortrag soll einen Überblick über die wichtigsten Veränderungen im Alter geben.


Wann ist ein Hund "alt"?

Wieviel Bewegung braucht er noch?

Ist Training - noch - sinnvoll und wenn ja, in welcher Form?

Was ist bei der Ernährung zu bedenken?

Die häufigsten Wehwechen.

Abschied nehmen...


Derzeit keine Termine geplant.



Mehrhundehaltung - einer geht noch!

Abendvortrag mit Sabine Neumann

Hunde sind soziale Lebewesen. Das Zusammenleben mit Menschen gibt ihnen in der Regel viel, aber ... auch beim besten Bemühen, wir sind keine Hunde! Ein Mehrhundehaushalt bietet Vierbeinern in der Regel Erfüllung, WENN vieles bedacht und richtig gemacht wird.

Die wichtigsten Aspekte die dabei zu bedenken sind werden bei diesem Abendvortrag angesprochen.

Dazu gehören u.a.:


Wie wähle ich den passenden Hund aus?

Was ist bei der Zusammenführung, in den ersten Tagen, im täglichen Zusammenleben zu beachten?

Welche erhöhten Anforderungen an den Halter ergeben sich durch die Mehrhundehaltung?



Derzeit keine Termine geplant.







Das unerwünschte Jagdverhalten des Hundes

Abendvortrag mit Sabine Neumann

Jagen in mehr oder weniger ausgeprägter Form ist für den Beutegreifer Hund etwas ganz Normales. Es gehört zu seinem von Natur aus angelegtem Verhaltensrepertoire.

Dennoch: Gerade das Jagdverhalten bringt so manchen Hundebesitzer zur Verzweiflung.

Was kann man also tun, wenn der eigene Vierbeiner an Rehen, Hasen oder anderen Mitbewohnern in Wald und Flur übermäßig interessiert ist?
Gibt es überhaupt Möglichkeiten, dieses Verhalten tierschutzgerecht in den Griff zu bekommen oder ist lebenslange Leinenpflicht die einzige Alternative?

In diesem Abendvortrag werden die Zusammenhänge zwischen dem Instinktverhalten, dem Einsatz der Sinne und der erlernten Komponente beim Jagen beleuchtet.

Und es werden Trainingsansätze und -möglichkeiten sowie deren Grenzen aufgezeigt, um das unerwünschte Jagdverhalten in erwünschte Bahnen zu lenken.

Derzeit keine Termine geplant.




Ängstlichkeit beim Hund und Strategien für mehr Mut

Abendvortrag mit Sabine Neumann

Ängstliche unsichere Hunde haben oftmals Schwierigkeiten die "einfachsten Dinge" zu bewältigen, was den Alltag manchmal erheblich erschwert - für Hund und Mensch.

Was spielt sich bei "Angst" im Kopf ab? Was ist normal und wann besteht Handlungsbedarf und wenn ja, in welcher Form? Welche Strategien gibt es, um ängstliche Hunde mutiger zu machen? Welchen Einfluss hat der Hundehalter und das Umfeld des Hundes?

Ziel des Vortrages ist es, Denkanstöße und Ideen für ein Mut-Mach-Programm zu geben.





Derzeit keine Termine geplant.

Das Bellverhalten der Hunde

Abendvortrag mit Sabine Neumann

Hunde bellen! So wie Katzen miauen, Pferde wiehern, Menschen reden. Dennoch - die gesellschaftliche Akzeptanz gegenüber bellenden Hunden sinkt ständig.

Warum nervt uns Hundebellen bloß so sehr?

Warum bellen Hunde überhaupt?

Gibt es unterschiedliche Gründe für das Bellen und was will uns der Hund damit mitteilen?

Wann ist Bellen tatsächlich zu viel und was kann man sinnvoll dagegen tun?

Nach diesem Abend werden Sie besser verstehen, was es mit dem Bellverhalten des Hundes tatsächlich auf sich hat.



Derzeit keine Termine geplant.

Wie denkt und lernt (m)ein Hund?

Abendvortrag mit Sabine Neumann

Dass Hunde denken können und zu erstaunlichen kognitiven Leistungen fähig sind steht zum Glück zunehmend außer Zweifel. Trotzdem: Für viele Hundehalter sind die eigenen Hunde und das, was sie tun, zumindest manchmal Rätsel auf vier Pfoten.

Die Kenntnis der wichtigsten Grundsätze zum Lernen hilft uns dabei, Hunde besser zu verstehen.

Folgende Punkte werden im Vortrag angesprochen:

Welche Lernprinzipien gibt es und wie funktioniert das alles?

Wo sind die Grenzen des Lernens und wie denken Hunde überhaupt?

Wie wirkt sich welche Art des Trainings auf den Hund aus?

Die Teilnehmer bekommen an diesem Abend Einblicke in die Welt in Hundes Kopf.

Der Eintritt beträgt € 18,--.



Derzeit keine Termine geplant.


Impressum